Kategorie: Alpaka

Alpakaprodukte

FAQ

Ist der Zinkbedarf mit der Fütterung Alpaka Pacos mit der empfohlenen täglichen Menge abgedeckt? 

für normale, nicht dunkle Alpakas auf jeden Fall. Dunkle Tiereoder Tiere mit Hauproblemen müssen auf jeden Fall noch zusätzliches Zink bekommen

Kann man das Futter den Alpakas zur freien Verfügung füttern?

Bei Stuten empfehlen wir ca. 2 kg zur freien Verfügung. Bei Mangelerscheinungen kann auch das Futter für mehrere Tage das Futter zu freien Verfügung angeboten werden. Über das ganze Jahr empfehlen wir dies aber nicht, da die Alpakas zu stark zunehmen und verfetten können.

Wie wendet man die Stallhygiene für Alpakas an?

Die Stallhygiene in Wasser auflösen und dann mit einer Gießkanne mit Streuaufsatz uf die Kotstellen geben. Danach alles trocknen lassen.

Ist das enthaltene Waffelmehl schädlich für Alpakas?

Nein. Es dient nur dazu den
Geschmack attraktiv für die Tiere zu machen. Da nur 2 % enthalten ist und der Zuckergehalt des Futters im bzw. unter dem Durchschnitt liegt braucht man sich hier keine Sorgen zu machen. Dafür fressen es die Tiere gerne, denn was bringt ein Mineralfutter, was nicht angenommen wird.

Muss ich zu dem Futter noch zusätzlich Mineralien dazu füttern?

Zum Grunderhalt reicht unser
Futter aus. Sind aber kranke Tiere oder Tiere mit Hautproblemen dabei, kann noch zuätzlich Zink oder z.B. Vitamin D gegeben werden. Da die Qualität des Grases und des Heus ebenso wichtig ist wie das Mineralfutter, sollte dieses unbedingt immer mitgetestet werden, wenn man
die Mineralversorgung der Tiere sicherstellen will. Am Besten sollte dazu vorher ein Bluttest durchgeführt werden.